Seminare und Workshops

Hier bieten wir Ihnen vorwiegend am Wochenende 1- oder 2-tägige Seminare und Workshops, manchmal auch 1/2-Tagesworkshops, zu verschiedenen Themenschwerpunkten an. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt je nach Seminar 8 - 12 Mensch-Hund-Teams. Intensive Übungseinheiten mit Videoaufzeichnung und deren Auswertung sind wichtige Bestandteile der Praxisseminare, jedoch bleibt neben der fachlichen Information und Wissensvermittlung noch ausreichend Raum für Spaß und Genuss unserer schönen Südpfalz sowie einem lockeren, entspannten Miteinander.

Bereits stattgefundene Seminare/Workshops in 2024:
"Blind work" - Arbeiten mit unseren Hunden einmal ganz anders [20.01.2024 – 21.01.2024]  Konfliktmanagement in der Mensch-Hund-Beziehung [27.01.2024 – 28.01.2024]   "Körpersprache Mensch" [03.02.2024 – 04.02.2024]  Hundebegegnungs-Nachmittag ab 14.30 Uhr [03.02.2024]  "Fein tragen" - fleißige Haushaltshelfer im Alltagseinsatz [11.02.2024]  "Angsthunde" - Seminar mit Katja Schumacher [12.02.2024 – 13.02.2024]  "Raumverwaltung" - Arbeiten mit Nähe und Distanz [24.02.2024 – 25.02.2024]  "Gemeinsam durch dick und dünn" [02.03.2024 – 03.03.2024]  "Jagdabbruch" - Erlernen des Abbruchsignals [09.03.2024 – 10.03.2024]  "Die unsichtbare Leine" [16.03.2024 – 17.03.2024]  Spuck's aus! ... [24.03.2024]  "Das Leben mit einem Hunderudel" - Mehrhundehaltung [06.04.2024 – 07.04.2024]  Impulskontrolle und Frustrationstoleranz [20.04.2024 – 21.04.2024]  "Das magische Dreieck" - Kommunikation, Vertrauen und Beziehung [27.04.2024 – 28.04.2024]  "Die unheimlichen Begegnungen der dritten Art" ... oder der ganz normale Wahnsinn im Alltag [05.05.2024]  ICH - DU ... aber, verdammt nochmal, wo ist das WIR? [11.05.2024 – 12.05.2024]  "Orientierung an der Leine" ... oder: wer führt wen? [25.05.2024 – 26.05.2024]  Erlebnis- und Aktivwochenende in der Pfalz für Menschen mit Hund(en) [01.06.2024 – 02.06.2024] ...

"Welpen und Junghunde"

„Ach ist der süß“ ... zieht ein Welpe bei uns ein, erscheint uns das, was er tut, meist niedlich und witzig. Doch nach einigen Wochen ist oft nicht mehr alles ganz so lustig ... die Lieblingsschuhe sind zernagt, das Sofa wurde in Beschlag genommen, beim Spaziergang wird alles aufgenommen und gefressen und Gäste werden überschwänglich begrüßt.

Was tun, damit sich diese Verhaltensweisen bei einem Welpen/Junghund erst gar nicht ausprägen oder, falls Anzeichen schon vorhanden sind, wir sie wieder in den Griff bekommen?

Dies werden wir gemeinsam mit praktischen Übungen erarbeiten und darüber hinaus eure Fragen beantworten wie zum Beispiel: Wann muss mein Hund was können? Ab wann kann ich meinen Hund alleine lassen? Wann beginnt die Pubertät, und was dann? „Häusliches Programm“ was ist das? Was sollte bei dem heranwachsenden Junghund beachtet werden?

130 € pro Mensch/Hund-Team, 60 € für Begleitperson
85 € für passive Teilnahme ohne Hund
zzgl. Verpflegung
Leitung: Jessica Waibel, Annette Buban-Waibel
Ort: „Freche Hummel“ Hundezentrum Herxheim, Am Kleinwald 53, 76863 Herxheim
Dauer: 10.00 - 17.00 Uhr

Zurück