Beschäftigung

"Hippie"-Apportieren für Einsteiger

Apportieren just for fun ... für Hunde, die gerne Dinge tragen und für Menschen, die nicht strikt nach dem klassichen Regelwerk mit ihren Hunden arbeiten wollen.

Die Hunde werden dabei geistig und körperlich gefordert. Gleichzeitig wird auch die Aufmerksamkeit unter hoher Ablenkung, ein zuverlässiger Rückruf, das Bleiben, auch wenn es rundherum spannend ist und die Kooperation zwischen Mensch und Hund verbessert.

Termine:
Mittwoch, 24.04.2024, 17.30 - 18.30 Uhr
Mittwoch, 08.05.2024, 17.30 - 18.30 Uhr
Mittwoch, 15.05.2024, 17.30 - 18.30 Uhr

Gesamtpreis für 3 Übungseinheiten à 1,0 Stunde:
75 € pro Teilnehmer, maximal 5 Mensch/Hund-Teams
Leitung: Jessica Waibel
Ort: Hundeschule "Freche Hummel", Hundeplatz Hainfeld

"Hippie"-Apportieren für semi-professionals im Mai

Für alle, die beim Einsteiger-Kurs dabei waren und Spaß am "Hippie"-Apportieren haben!

Weiter geht's mit Apportieren just for fun ...

... die Hunde werden dabei geistig und körperlich gefordert. Gleichzeitig wird auch die Aufmerksamkeit unter hoher Ablenkung, ein zuverlässiger Rückruf, das Bleiben, auch wenn es rundherum spannend ist und die Kooperation zwischen Mensch und Hund verbessert.

Termine:
Mittwoch, 08.05.2024, 10.00 - 11.00 Uhr
Mittwoch, 15.05.2024, 10.00 - 11.00 Uhr
Mittwoch, 22.05.2024, 10.00 - 11.00 Uhr
Mittwoch, 29.05.2024, 10.00 - 11.00 Uhr

Gesamtpreis für 4 Übungseinheiten à 1,0 Stunde:
100 € pro Mensch/Hund-Team
Leitung: Jessica Waibel
Ort: „Freche Hummel“ Hundezentrum Herxheim, Am Kleinwald 53, 76863 Herxheim

"drunter und drüber" - bewusste Gerätearbeit

In diesem Kurs arbeiten wir mit den Hunden nach dem Motto "in der Ruhe liegt die Kraft". Es geht also nicht darum, so schnell wie möglich über Geräte wie z.B. Wippe, Wackelbrett oder Hürden zu preschen, sondern diese so langsam, so genau und so bewusst wie möglich zu meistern.

Dies lastet den Hund sowohl körperlich als auch geistig bestens aus. Bewusste Gerätearbeit schult die Konzentration und Geschicklichkeit, verbessert die Balance, das Körpergefühl und die Koordination und stärkt darüber hinaus die Beziehung und Kommunikation zwischen Mensch und Hund.

Termine:
Montag, 27.05.2024, 17.00 - 18.00 Uhr
Montag, 03.06.2024, 17.00 - 18.00 Uhr
Montag, 10.06.2024, 17.00 - 18.00 Uhr

Gesamtpreis für 3 Übungseinheiten à 1,0 Stunde:
75 € pro Teilnehmer, maximal 5 Mensch/Hund-Teams
Leitung: Andrea Tauer, Silke Gummels
Ort: „Freche Hummel“ Hundezentrum Herxheim, Am Kleinwald 53, 76863 Herxheim

Zielgerichtete Gegenstandssuche

Die „zielgerichtete Gegenstandssuche“, als Beschäftigungs- und Auslastungsmöglichkeit für Hunde, hat sich aus der professionellen Ausbildung von Sprengstoff- und Drogenspürhunden entwickelt.

Das Hauptziel besteht darin, den Hund darauf zu trainieren, verschiedene Gegenstände wie Feuerzeuge, Kulis usw. zu erkennen, um sie später auf Anweisung zu finden und anzuzeigen. Hierbei handelt es sich um eine besondere Form der Spürarbeit, bei der Hunde ihren extrem gut ausgeprägten Geruchssinn nutzen und eng mit ihren Menschen zusammenarbeiten. Sobald der Hund das Grundprinzip verstanden hat, kann die Gegenstandssuche praktisch überall durchgeführt werden, sei es in der eigenen Wohnung bei schlechtem Wetter oder während täglicher Spaziergänge. Zudem eignet sie sich besonders gut für Senioren- und Handicap-Hunde.

Termine:
Montag, 27.05.2024, 19.15 - 20.15 Uhr
Montag, 03.06.2024, 19.15 - 20.15 Uhr
Montag, 10.06.2024, 19.15 - 20.15 Uhr

Gesamtpreis für 3 Übungseinheiten à 1,0 Stunde:
75 € pro Teilnehmer, maximal 5 Mensch/Hund-Teams
Leitung: Andrea Tauer
Ort: „Freche Hummel“ Hundezentrum Herxheim, Am Kleinwald 53, 76863 Herxheim

leider ausgebucht

"SKK" = Suchen, Klettern, Knobeln

Alltagsabenteuer im Pfälzerwald. Mensch und Hund sollten "normal gut" zu Fuß sein ... wir machen kein Querfeldeinrennen!

Termine:
Montag, 17.06.2024, 19.30 - 20.30 Uhr
Montag, 24.06.2024, 19.30 - 20.30 Uhr
Montag, 01.07.2024, 19.30 - 20.30 Uhr

Gesamtpreis für 3 Übungseinheiten à 1,0 Stunde:
75 € pro Mensch/Hund-Team
Leitung: Annette Buban-Waibel
Ort: 1. Treffpunkt wird rechtzeitig bekannt gegeben