Termine

Die Ausbildung Tiergestützte Therapie (TGT) / Ausbildung zum Therapiebegleithund umfasst den Eignungstest, die eigentliche Ausbildung über 7 Wochenendblöcke und die Abschlussprüfung.

Der Eignungstest kann zeitlich unabhängig  absolviert werden. Dass heißt, die Ausbildung Tiergestützte Therapie (TGT) / Ausbildung zum Therapiebegleithund kann, muss aber nicht im direkten Anschluss erfolgen, sondern kann auch im darauffolgenden Jahr begonnen werden.

Eignungsgtest

Die Teilnahme und das Bestehen dieses Eignungstests ist Voraussetzung für die am 24.10.2020 beginnende Ausbildung Tiergestützte Therapie (TGT) / Ausbildung zum Therapiebegleithund. Hier wird u.a. der schon bestehende Grundgehorsam, die Leinenführigkeit und das Miteinander des Mensch/Hund-Teams überprüft.

50 € pro Mensch/Hund-Team
Ort: Hundeschule „Freche Hummel“/ Hundeplatz / Umgebung
Dauer: 14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Zurück